Get Adobe Flash player
Charter Ring Austria
A 2840 Grimmenstein
Wechsel Bundesstraße 59
Email: charter@chra.at
Phone: +43 (0) 2644/37173
Fax: +43 (0) 2644/37183

Was man bei einem Törn alles beachten sollte...

NEU !

Alle Gebühren wie Kurtaxe, Außenborder, Transitlog, Endreinigung, usw. die sie Bar bezahlen möchten, müssen am Stützpunkt in Kuna bezahlt werden! Kreditkarten- und Bankomatzahlungen sind möglich.


Schon bei der Bootsübernahme beginnt der Törn. Nehmen sie sich Zeit alles auf seine Funktion zu überprüfen: Armaturen, Treibstofftank, Wassertank, Ölstand, Werkzeug, Schwimmwesten, Leuchtraketen, Fernglas, Seekarten, Wasserschlauch, Stromkabel, usw. Sind alle Schiffspapiere an Bord?


Verteilen sie Aufgaben an die Crew. Üben sie vor dem Auslaufen mit der Crew die Knoten und besprechen sie auch die Kommandos.


Treten während des Törns technische Probleme auf, die sie selbst nicht lösen können, dann verständigen sie unbedingt den Vercharterer. Lassen sie auf keinen Fall einen fremden Mechaniker ohne Einverständnis des Vercharterers an Bord. Kontrollieren sie das Beiboot auf Luft, den Beibootmotor auf Funktion.


Lassen sie niemand ohne Führerschein fahren, auch nicht mit dem Beiboot! Führerscheinpflicht!


Halten sie unbedingt die notwendigen Mindesabstände ein! Kennen sie schon die neusten Geschwindigkeits-beschränkungen?  Die stehen alle im Hafenhandbuch " 888 Häfen und Buchten". Siehe Nautikshop


Vergessen sie nicht ihre Reisepässe (jedes Kind braucht einen eigenen Reisepaß, egal wie alt es ist), Bootsführerschein und Funkzeugnis.

Beachten sie die Führerscheinpflicht!

Gruppe "A" gültig bis 3 Seemeilen vor der Küste, 7 m Bootslänge und bis 15 kW, 20 PS
Gruppe "B" gültig bis 20 Seemeilen vor der Küste, Boots-/Schiffsgrößen bis 30 Bruttoregistertonnen, keine PS - Begrenzung.
Das Küstenpatent ist nur erforderlich in nationalen Gewässern!